Motivdesign

Schablonentechnik mit Motivdesign

Wie verwandele ich einen gewöhnlichen Blumentopf aus Metall, in ein ganz besonderes Einzelstück? Am besten nehmen Sie belton Lacksprays, eine Positiv-Schablone, wie hier gezeigt eine Gecko-Motiv (MDF-Dekor aus Holz).           
        

  • Das brauchen Sie: belton spectRAL 400 ml oder 150 ml. Klebeband, Zeitungspapier, Schleifpapier und Reinigungsmaterial. belton Rostschutz-Grundierung 400 ml. MDF-Dekor, Fixier- oder Klebespray. Oberflächen müssen sauber, trocken und fettfrei sein.

    1

    Schritt 2: Nach der Trocknung werden die Positiv-Schablonen, hier zwei Geckos, mittels Fixier- oder Klebespray auf den lackierten Blumentopf geklebt. Bitte die Geckos fest andrücken und auf eine Position „in gleicher Höhe“ achten. 

    4

  • Vorher / Unbehandelt: Der alte Blumentopf aus Metall macht wirklich nicht mehr viel her. Eine kreative Idee und eine Lackierung könnten hier Abhilfe schaffen. Verschiedenste Motive stehen als Positiv-Schablone zur Auswahl. Das sind MDF-Dekors, zumeist aus Holz.

    2

    Schritt 3: Der Blumentopf wird nun in den entsprechenden gegenüberliegenden Kontrastfarben lackiert. Die orangen Seiten werden oxidrot und die beiden roten Seiten werden in orange lackiert. Nach der Trocknung werden die Gecko-Schablonen sorgfältig entfernt.

    5

  • Schritt 1: Nach Reinigung, Entrosten und Grundierung werden die gegenüberliegenden Seiten jeweils in den gleichen Farben, wie hier gezeigt mit belton spectRAL reinorange (RAL 2004 / Art.-Nr. 324 032) und in oxidrot (RAL 3009 / Art.-Nr. 324 047) in dünnen Schichten im Kreuzgang lackiert.       

    3

    Nachher / Ergebnis: Das verblüffende Ergebnis: Der Blumentopf mit perfekt aufeinander abgestimmten Farben, kombiniert mit dem attraktiven Gecko-Motiv. Um diesen Blumentopf wird Sie so mancher Gartenfreund beneiden? Ihre Auswahlmöglichkeiten bezüglich Motiven und Designs sind unbegrenzt.
           

    6